800.000 Impfdosen sind da

Ein Thema, das wir im DHHZ zwar nicht speziell behandeln, das uns aber alle angeht: die Grippeimpfung - soll man sich impfen lassen oder nicht?
Das war bis jetzt keine Frage - warum?

Es gab gar keinen Impfstoff für gesetzlich versicherte Patienten in Bayern.
Es droht wohl heuer eine besonders schlimme Grippewelle, daher gilt: sich und die ganze Familie impfen lassen, und zwar rasch!
 
Wie ich gestern von einem offiziellen Vertreter der AOK in München erfuhr, ist die Lieferverzögerung der exklusiv beauftragten Firma Novartis kein Thema mehr.

Für die Versicherten wurden alle, also auch teurere, Impfstoffe anderer Hersteller freigegeben. Es seien 800000 Impfdosen verfügbar.

Das klingt sehr gut und sehr fair.
So, jetzt aber rasch impfen lassen beim Hausarzt. Ich habe meinen Termin schon für morgen gemacht. Tun Sie es auch !

Keine Kommentare:

Kommentar posten